40 Jahre Damengymnastik Roda

1977 wurde auf Initiative des 1.Vorsitzenden vom TSV 1912 Roda Christian Trusheim die Damen Gymnastikgruppe gegründet. Hanni Bender konnte als Übungsleiterin gewonnen werden, und man begann im Winterhalbjahr in den Sälen der beiden örtlichen Gaststätten mit den wöchentlichen Übungsstunden.

Im Sommerhalbjahr wurde in der Festhalle und später im Winter in der Alten Schule geturnt. Erst im neuen DGH fand die Gruppe dann einen komfortablen Saal. Dort treffen sich heute noch jeden Dienstag im Winterhalbjahr ab 20.00 Uhr ca. 10 Frauen zur Gymnastik. Im Sommerhalbjahr wird Radfahren und Nordic Walking angeboten.

Seit der Gründung vor 40 Jahren leitet heute Hanni Bender immer noch die Gruppe. Von den 25 Frauen bei der Gründung , sind heute noch 7 Gründungsmitglieder bei den wöchentlichen Übungsstunden aktiv. Durch regelmäßige Fortbildung können von der Übungsleiterin immer wieder neue Trends angeboten werden. Ob Aerobic, Pilates, Bauch-Beine-Po oder Zumba Schritte – so bekommen die Gymnastikdamen in Roda viele Sporttrends mit. Gesundheitssport, wie ihn die Damengymnastik-Gruppe anbietet ist immer mehr gefragt.

Werbeanzeigen

TSV-Mitgliederversammlung 2017

Der Vorstand des TSV 1912 Roda e.V. lädt dich recht herzlich zu der am

 Samstag, den 21. Januar 2017,

um 20.00 Uhr im Vereinsraum „Alte Schule“

 stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung (MV) des Jahres 2017 ein.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

1.  Eröffnung und Begrüßung

2.  Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der MV

3.  Genehmigung der Tagesordnung

4.  Jahresberichte

     4.1  Bericht des 1. Vorsitzenden

     4.2  Berichte der Abteilungsleiter

     4.3  Bericht des Jugendleiters

     4.4  Bericht des Kassenwarts

5.  Aussprache zu den Berichten

6.  Bericht der Kassenprüfer

7.  Entlastung des Vorstands

8.  Ehrungen

9.  Verschiedenes

 Bitte nehmt an dieser Versammlung teil. Ihr habt Gelegenheit, Euch über die Situation Eures Vereins zu informieren und über dessen Zukunft mitzubestimmen.

 Der Vorstand des TSV 1912 Roda e.V.

Verdienste um den Fußballsport im Kreis Frankenberg

Bernd Hoffmann wurde am 29.12.2016 für seine Verdienste um den Fußballsport im Kreis Frankenberg geehrt. Als einer von vier Ehrenamts-Siegern erhielt der Rodaer Jugendleiter vom Kreisfußballwart Weinreich für seine vorbildliche Ehrenamtsarbeit eine Urkunde und ein kleines Präsent. Bernd ist es zu verdanken, dass auf dem Rodaer Sportplatz wieder Jugendfußball gespielt wird und dass wieder ca. 15 Jugendliche die Schuhe für den TSV Roda schnüren.

psx_20170102_085536

In Roda war der Nikolaus ….

Falls er in anderen Orten vielleicht gefehlt hat … in Roda ist der heilige Nikolaus am gestrigen Nikolaustag pünktlich bei Einbruch der Dämmerung am Rodaer DGH erschienen um all die braven Rodaer Kinder mit einem kleinen Geschenk zu belohnen. Nachdem die Kinder nur kurz bei warmem Kakao und einer von Gisi Hoffmann vorgelesenen Geschichte auf den Haupt-Akteur warten mußten, kam der Mann im roten Mantel mit Bollerwagen und brennender Fackel. Für alle erschienen 30 Kinder konnte der Nikolaus loben, was diese im abgelaufenen Jahr gut gemacht hatten und woran sie noch etwas arbeiten müssen. Auch wenn das eine oder andere Kind dem bärtigen großen Mann doch mehr Respekt entgegenbrachte als nötig gewesen wäre, konnten sich doch alle an dem überreichten Präsent erfreuen. Der TSV Roda hat den Mann vom Nordpol kräftig unterstützt und konnte sich über viele glückliche Kinderaugen freuen, die der Sagengestalt wahrscheinlich noch nie so nahe gewesen sind, wie gestern.